FAQs

Welches Digitalpiano wird empfohlen?

Ein Digitalpiano sollte 88 gewichtete Tasten, eingebaute Lautsprecher, einen Kopfhöreranschluss und einen Anschluss für das Sustain-Pedal haben. Meine Empfehlung ist die Yamaha P-Serie, z.B. das Yamaha P-45 B. Wenn Dir der mitgelieferte Sustain Taster nicht zusagt, nimm ein Sustain-Pedal mit Metallzunge – wie bei einem richtigen Klavier – dazu. Wegen der Beinfreiheit empfehle ich Dir entweder einen Keyboardtisch (statt X-Ständer) oder den originalen Yamaha Digitalpiano-Ständer zu nehmen. Hast Du einen Kopfhörer? Wenn Du einen Kopfhörer an das Digitalpiano anschließt, werden die Lautsprecher ausgeschaltet, so dass Du zu jeder Tages- und Nachtzeit spielen kannst.

Weitere Informationen zum Thema Digitalpiano vs. Klavier mit Moderator oder gar Silent-Piano findest Du im FAQ-Artikel Klavier oder Digitalpiano? Welches Instrument benötige ich?

Back to Index

Klavier oder Digitalpiano? Welches Instrument benötige ich?

Da eine gewichtete Tastatur mit 88 Tasten für die motorische Entwicklung und das Gefühl für die Dynamik eines Instrumentes essentiell ist, empfehle ich drei verschiedene Instrumententypen:

  • Akustisches Klavier mit Moderator. Ein Moderator ermöglicht es Dir, die Lautstärke des Instrumentes deutlich zu reduzieren. Mit dem Aktivieren des Moderators wird ein Filzstreifen zwischen Hämmerköpfe und Saiten geschoben, so dass der Klang des Instrumentes deutlich gedämpft klingt.
  • Silent Klavier. Ein Silent Klavier bietet Dir, neben dem akustischen Spiel, die Möglichkeit den Klang aus einem elektronischen Klangerzeuger kommen zu lassen. Du spürst beim Spielen die Klaviermechanik und hörst den Klavierklang eines elektronischen Klangerzeugers mithilfe eines angeschlossenen Kopfhörers.
  • Ein Digitalpiano. Ein Digitalpiano hat eine gewichtete Tastatur, nimmt im Zimmer weniger Platz ein und wiegt ab ca. 12 kg, was es zu einem transportablen Instrument macht. Beim Digitalpiano entfällt die Klavierstimmung, hat in der Regel eingebaute Lautsprecher und kann mit Kopfhörer gespielt werden, wobei die eingebauten Lautsprecher stummgeschaltet werden, sobald der Kopfhörer angeschlossen wird. Auch wenn ein Digitalpiano das Spielgefühl eines akustischen Klaviers nicht vollständig ersetzen kann, bietet es nicht nur einem Profi, sondern auch einem Anfänger oder Fortgeschrittenen die Möglichkeit jederzeit und überall zu üben, zu proben und aufzutreten. Ein gutes Einstiegsmodell findest Du bei der Yamaha P-Serie, die eine gute Tastatur bietet. Ein besseres Spielgefühl mit hochwertigerer Tastaturmechanik bieten z.B. das Roland FP 60 oder das Yamaha CP88. Als Zubehör empfehle ich ein Sustainpedal mit Metalltaster und wegen der Beinfreiheit, einen Keyboardtisch als Ständer.
Back to Index

Welche Musikstile und Inhalte werden unterrichtet?

Klassik, Jazz, Filmmusik, Pop, Literatur für Kinder und AnfängerInnen, Liedbegleitung, Improvisation, Spielen nach Lead-Sheets, Musiktheorie, Gehörbildung, Stufentheorie, Funktionstheorie und Musikproduktion.

Back to Index

Was kostet der Klavierunterricht?

Eine Preisübersicht für den Klavierunterricht findest Du hier.

Back to Index

Fallen Kopierkosten für den Klavierunterricht an?

Nein, es fallen keine Kopierkosten für Dich als KlavierschülerIn an. Es gibt bei mir auch keine monatliche Kopierkostenpauschale.

Back to Index

Muss ich einen Jahresvertrag für den Klavierunterricht unterschreiben?

Nein! Beide Seiten können zum nächsten Monatsanfang (per Email) kündigen.

Back to Index

Findet in den Schulferien und an gesetzlichen Feiertagen der Klavierunterricht statt?

In den Berliner Schulferien und an gesetzlichen Feiertagen findet kein Klavierunterricht statt. Informationen zu den Schulferien und Feiertagen in Berlin findest Du auf der Website des Berliner Senats.

Back to Index

An welchen Wochentagen wird Klavierunterricht erteilt?

Montag bis Mittwoch von 14 – 20 h. Donnerstag bis 17.15 h. Mittwochs auch vormittags für erwachsene SchülerInnen.

Back to Index

Wird Weiterbildung für Schulmusiker angeboten?

Ich biete Weiterbildung für angehende Schulmusiker an: Liedbegleitung in verschiedenen Stilistiken. Bei Prüfungen an Musikhochschulen wird von angehenden Musiklehrern verlangt, in verschiedenen Stilen begleiten zu können. Wenn Du das lernen willst, bist Du bei mir richtig!

Back to Index

Gibt es ein Schülervorspiel?

Ja. Jedes Jahr findet zu Nikolaus (Anfang Dezember) ein Vorspiel statt, zudem alle SchülerInnen, Eltern, Angehörige und Freunde eingeladen sind. Die Teilnahme ist freiwillig und es fallen schülerseitig keine Kosten an.

Back to Index

Werden Hausbesuche für den Klavierunterricht angeboten?

Nein, Hausbesuche für den Klavierunterricht werden nicht angeboten.

Back to Index

Wie häufig muss ich mein Klavier stimmen lassen?

Wie häufig Du Dein Klavier stimmen lassen solltest, hängt von Grad der Verstimmung, vom zeitlichen Abstand zur letzten Stimmung, ob die Chöre der einzelnen Töne/Tasten (bis zu drei Saiten erklingen beim Anschlagen einer Taste) in sich nicht mehr stimmen, das Instrument schwankenden Temperaturen bzw. Luftfeuchtigkeit ausgesetzt gewesen oder ob das Instrument stark und lang beansprucht worden ist. Auch wenn die Stimmung (auf z.b. Kammerton A 440 Hz) nach ein paar Jahren zu sehr gesackt ist, sollte einE KlavierstimmerIn gerufen werden, damit das Zusammenspiel mit anderen Instrumenten möglich bleibt, aber auch, weil die Kräfteverhältnisse der komplexen Klaviermechanik an Balance verlieren.

Stimmhammer
Stimmhammer

Wusstest Du, dass mehrere Tonnen Zugkraft der Saiten auf den Rahmen des Klavieres wirken? Oder die Mechanik eines Klaviers aus ca. 6000 Einzelteilen besteht? Jetzt kannst Du Dir in etwa vorstellen, was für ein ausgeklügeltes Massen-Feder-System ein Klavier darstellt und dass es mehr als einen Termin des Stimmers braucht, um ein Klavier wieder auf 440 Hz hochzuziehen, sollte die Stimmung niedriger sein sein.

Eine Stimmung kostet ca. 90 Euro und sollte von einem Klavierbauer durchgeführt werden, der den Zustand des Instrumentes einschätzen kann und beurteilen kann, auf welche Frequenz der Kammerton A (z.B. 440 Hz) hochgezogen werden sollte. Auch kann ein Klavierbauer einschätzen, ob eine Regulierung bzw. Wartung der Klaviermechanik Sinn macht.

Back to Index

Was ist eine Klavierregulierung?

Im Oktober 2019 kommt der Berliner Klavierbauer Ben Stallmann zu Besuch, um die Mechanik meines Klaviers der Marke Schimmel (Baujahr 1977) zu regulieren. Um den Mechanik-Block, der aus ca. 6000 Einzelteilen besteht, herauszunehmen, werden drei große Messing-Schrauben gelöst, die den Mechanik-Block mit dem gußeisernen Rahmen des Instrumentes verbinden.

Klaviermechanik herausgebaut, Werkzeuge des Klavierbauers.
Mechanik-Block auf improvisierter Arbeitsplatte, Werkzeug. Im Hintergrund das Klavier ohne „Motor“, klimaneutral ;-).

Zuerst werden die Rillen im gepressten Filz der Hammerköpfe, die mit den Jahren durch den Druck der Saiten entstanden sind, vorsichtig heruntergeschliffen.

Klaviermechanik. Filz der Hammerköpfe soll abgeschliffen werden.
Hammerköpfe vor dem Abschleifen des Filzes mit speziellen Feilen (blau, hinter der Mechanik liegend)

Durch das Feilen verschwinden die Rillen in den Filzschichten und der Klang wird weicher, die dynamischen Möglichkeiten, gerade bei leisem Anschlag, werden deutlich hörbar und spürbar für den Spielenden verbessert.

Danach erfolgt die eigentliche Regulierung der Mechanik, die aus ca. 6000 (!!) Einzelteilen besteht. Alle Teile werden überprüft, Schrauben nachgezogen, Holzscharniere und Riemen kontrolliert und ggf. mit einem speziellen Fett wieder gangbar gemacht. Bevor der Mechanik-Block wieder ins Klavier gesetzt wird, werden die vorher geschliffenen Filzlagen der Hammerköpfe mit einem spitzen Werkzeug durch vorsichtiges Einstechen intoniert und so der Klang des Instrumentes eingestellt.

Intonation der Hammerköpfe.
Klavierbauer Ben Stallmann beim Intonieren der Hammerköpfe.

Immer wieder nimmt Ben Stallmann den Mechanik-Block heraus, verändert die Einstellungen der Mechanik oder intoniert die Hammerköpfe, setzt den Mechanik-Block wieder ins Klavier und überprüft durch Spielen des Instruments seine Arbeit.

Hossa: Nach der Klavierregulierung macht das Spielen mehr Spaß, die Mechanik reagiert fein auf meinen Anschlag (gerade im „piano“ – leisen Anschlag) und der Klang hat an Wärme und Nuancierung gewonnen.

Mein Dank geht an den Berliner Klavierbauer Ben Stallmann für seine tolle Arbeit!

Back to Index

Kann ich als ErwachseneR noch Klavier lernen?

Ja! Auch wenn Du als ErwachseneR nicht mehr so schnell lernst, wie Du es als Kind getan hast, kannst Du Repertoire, Technik und auch Improvisation erlernen, auch als AnfängerIn. Wichtig ist, dass die Freude am Spielen im Vordergrund steht. Für Erwachsene bietet sich die 10-er Karte an, die es Dir ermöglicht, unregelmäßig zum Unterricht zu kommen. Somit kannst Du den Klavierunterricht besser mit Deinen anderen Aktivitäten abstimmen. Informationen zu den Preisen der 10-er Karte und allen anderen Preise findest Du hier.

Back to Index

Gibt es einen YouTube-Kanal von Dir?

Einen YouTube-Kanal mit Tutorials zum Thema Klavierspielen bzw- – lernen biete ich nicht an. Ich unterrichte, spiele, probe, komponiere und produziere Musik zeitweise 24h/7 Tage die Woche. Leider bleibt mir daher zu wenig Zeit Unterrichtsvideos zu erstellen.

Back to Index

Kommentare sind geschlossen.